Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie Oman

Unsere erste Reise in den Oman fand vom 23.10. bis 03.11.2016 statt. Im wunderschönen und durchwegs empfehlenswerten Sifawy Boutique Hotel, ca. eine Fahrstunde von Muskat entfernt, lässt es sich gut leben; es fehlt an nichts. Geräumige und saubere Zimmer, feines Essen, schöne Pool-Anlage, gut ausgestattete Tauchbasis der Extra Divers und vieles mehr. Die Speedboote fahren morgens und nachmittags zu den Tauchplätzen, die teils bis zu 80 Minuten von der Basis entfernt sind. Für eine Liveabord-Tour reichte uns die Zeit leider nicht. Zu den Tauchplätzen ist zu sagen, dass sie halt nicht dem Vergleich zu den indopazifischen Stand halten. Die Sicht ist meist recht trübe. Obwohl wir angeblich "zur besten Jahreszeit" dort waren, betrug die Sicht selten mehr als 10 Meter. Die Unterwasserflora ist eintönig, fast karg, mit starkem Hang zum Mittelmeer. Dafür waren wir überrascht ob des immensen Fischreichtums. Papageienfische in solchen Schwärmen sahen wir zuvor noch nirgends. Viele Tauchanfänger waren total begeistert von den Tauchplätzen. Bei uns hielt sich die Begeisterung oftmals in Grenzen. Vielleicht sind wir halt verdorben von Indonesien, PNG & Co....