Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie Süd Sulawesi

Süd-Sulawesi

Einmal mehr hat sich ergeben, dass Sulawesi endgültig zu unserm liebsten Tauchgebiet gehört. Im Oktober 2005 suchten wir das grosse Eiland Indonesiens bereits zum dritten Mal heim. Zuerst verbrachten wir eine Woche im Minahasa Lagoon Resort im Norden. Selten zuvor waren wir in einen so schönen und geschmackvoll eingerichteten Resort mit ebenso exzellenter Küche wie Tauchplätzen. Angetan waren wir von Bunaken: der jahrelange Schutz der Insel vor Fischern zeigt Früchte - Top-Riffe in einem erstklassigen Zustand (z.B. Likuan2 und Fukui). Makrofreaks und Weitwinkel-Spezialisten kommen hier voll auf  ihre Rechnung. Nach einer Woche flogen wir über Bali nach Wakatobi, wo uns die M.V. Pelagian zwölf Tage lang durch das Tukangbesi Atoll schipperte. Das Schiff kann bedingungslos empfohlen werden: grosse Kabinen, ausgezeichnete Küche, Super-Crew, kein Tauchdeck (!), denn das Tauchgerödel ist fest auf den beiden Zodiaks, die nachts hochgezogen werden, verstaut. Die Tauchplätze allerdings sind eher monoton (Steilwände bis zum Abwinken) und leer gefischt. Nur Wakatobi macht da eine löbliche Ausnahme, da 25 km Riff zum Resort gehören. Die Fotomotive im Tukangbesi Atoll lassen gleichwohl jedes Taucherherz höher schlagen ob der schier unendlichen Artenvielfalt im Makrobereich.
Alle Bilder analog.