Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie Nord Sulawesi

Nord-Sulawesi

1995 in Manado/Bunaken, dann im Oktober 2000 mit der MV ARLENA  in den "hohen Norden" zu den Sanghie Inseln (Unterwasser-Vulkane!) und anschliessend 7 Tage im Kungkungan Resort bei Bitung. Ein weiterer Aufenthalt folgte im Herbst 2006 im Minahasa Lagoon Resort bei Manado und im Herbst 2008 im Bunaken Nationalpark (Siladen Resort) und eine Woche im Lembeh Resort, das sehr zu empfehlen ist. Die Tauchgänge in Nord-Sulawesi können ohne Fug als erstklassig bezeichnet werden: orangefarbene Weichkorallen bei Pulau Bankha, atemberaubende Nachttauchgänge rund um Bunaken und  - last but not least - das wohl beste Makro-Gebiet in der Seestrasse von Lembeh. Die dortige Artenvielfalt ist nicht mehr zu überbieten. Die Tauchgänge im Kungkungan Resort und Lembeh Resort sind punkto professioneller Begleitung top: die Tauchguides kennen das Gebiet wie die eigene Westentasche. Kein Wunsch bleibt ungehört: die Jungs finden den pinkfarbenen Schaukelfisch ebenso wie den Steinfisch oder den Bobit-Wurm. Selbst abgebrühte Taucher (wie Roger Steene, den wir 1995 kennen lernten) kommen regelmässig hierher. Die ARELNA konnte da leider nicht mithalten: ein familiäres Schiff zwar, aber kaputte Toiletten, leerer Wassertank nach zwei (!) Tagen und keine funktionierende Dusche - auch wenn mal zufällig Wasser da war. Das Boot soll nicht mehr in Betrieb sein - zum Glück! Heute ist die Auswahl an Liveaboards und Resort zum Glück riesig.
Alle Bilder analog.